meine-Seminare
{{key.text}}

Was ist das Bonussystem? Welche Vorteile bringt es mir?

Bei jeder Seminarteilnahme wird Ihrem Konto ein Geldbetrag gutgeschrieben, den Sie bei der nächsten Buchung über meine-Seminare einsetzen können. Dadurch buchen Sie zu einem günstigeren Preis als beim Anbieter direkt. Bitte beachten Sie, dass nur registrierte Suchende am Bonussystem teilnehmen können.

Mehr zu dem Thema erfahren Sie in unseren FAQ


Check Point Security Engineering (R77)

Inhalte, Nutzen, Ziele

Lernziele

  • Bereits vorhandene Kenntnisse zur Check Point Firewall ausbauen und festigen sowie neue und tiefgreifendere Kenntnisse erlangen
  • Vorbereitung auf die Zertifizierung zum Check Point Certified Security Expert (CCSE)

Programminhalt

Advanced Upgrading

  • Konzepte und Praktiken zur Upgrade-Prozedur
  • Troubleshooting - Tipps und Techniken

Advanced Firewall

  • Tiefgreifende Beschreibung der Check Point FireWall Prozesse
  • CPD, FWM, FWD, FWSSD,VPND
  • Einführung in den Firewall Kernel
  • Einführung in den User – Kernel

Clustering & Acceleration

  • Firewall Konzepte & Praktiken
  • Firewall Clustering
  • SecureXL and CoreXL
  • Troubleshooting - Tipps und Techniken

Advanced User Management

  • Anlegen einer SmartDirectory (LDAP)
  • Troubleshooting User Authentication

Advanced IPsec VPN & Remote Access

  • Allgemeine VPN Konzepte und Implementierung
  • VPN Debugging
  • Konfigurieren von Site to Site VPN with Third Party CA Certificates
  • Configuration von Remote Access und Debugging

Reporting-Tools

  • Optionen und Features
  • Die SmartEvent Architecture
  • Configuration von Event Policy

Dokumentation

Die zertifizierten Check Point Schulungsunterlagen sind in englischer Sprache verfasst.

Methodik

Vortrag mit umfangreichen Übungen zur Installation, Konfiguration und Analysetechnik.

Kurssprache

Der Kurs wird in deutscher Sprache abgehalten.

Referenten

Unsere Trainer verfügen über langjährige Erfahrung im Bereich IT-Sicherheit, insbesondere zu Check Point. Sie werden regelmäßig als Trainer und Consultants vor Ort beim Kunden eingesetzt, so reichen ihre Kenntnisse um ein vielfaches über die Schulungsagenda hinaus. Sie kennen die Problematiken die im täglichen Betrieb auftreten können und somit nutzen sie die Möglichkeit diese Erfahrungen in unsere Schulungen und Workshops einfließen zu lassen.

Unsere Check Point Trainer verfügen über alle gängigen Check Point Zertifizierungen.

Teilnahmevoraussetzungen

Gute Kenntnisse des Betriebssystems Windows oder Linux Gute Netzwerkkenntnisse Grundkenntnisse im Umgang mit VMware -Workstation.

Adressaten / Zielgruppen

Firewall-, Netzwerk- und Systemadministratoren, deren Vertretungen, Vorgesetzte und HelpDesk Mitarbeiter

Abschluss / Zertifikat

Zeugnis: Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung der Akademie für Netzwerksicherheit - a Division of THE BRISTOL GROUP Deutschland GmbH. Zertifizierung: Die Teilnehmer können separat die Prüfung zum Check Point Security Certified Expert (CCSE) - Exam # 156-315.13 ablegen. Sie möchten direkt einen Zertifizierungsvoucher mitbestellen 200,00 Euro zzgl. MwSt.? Sprechen Sie uns an.

Termine und Buchung

Derzeit keine Veranstaltungen verfügbar